Ganzheitliche  

 Tiertherapie

Über mich 

Mein Name ist Stephanie Maier und solange ich denken kann bin ich dem Tiervirus verfallen. Ein Leben ohne Tiere ist für mich unvorstellbar. Artgerechte Haltung, Fütterung und vor allem der Erhalt der Gesundheit meiner (und auch fremder/mir anvertrauter Fellnasen) Tiere - egal ob Hund, Katze, Pferd oder Hühner - sind für mich sehr wichtig. 

Nach langjähriger Tätigkeit im humanmedizinischen Bereich habe ich mich dazu entschlossen, mich den Tieren zu widmen. Hier war mir sofort klar, dass ich in den Beruf des Tierphysiotherapeuten/Tierosteopathen einsteige. Weil mich die Naturheilkunde auch fasziniert, entschloss ich mich zusätzlich zu einem Studium der Tierheilkunde. Um dies alles abzurunden und die Tiere im ganzheitlichen Sinne betrachten und auch behandeln zu können,  absolvierte ich noch die Ausbildung zum Tierakupunkteur. Die Reitpädagogik empfand ich als hilfreiche Unterstützung im Therapieplan und legte auch hier meine Prüfung ab.


Ausbildung: 

Tierphysiotherapie am Institut für Tierheilkunde

Tierosteopath am Institut für Tierheilkunde

Akupunkteur am Institut für Tierheilkunde

Ganzheitliche Reitpädagogin

Tierheilpraktikerin am Vetmedicus



Fortbildungen: 

- Dorn/Breuss am Pferd - ifT - Doz: Berenice Weber

- Dermatologie beim Pferd - Doz: Dr. Florian-Cecil    Herold 

- Manuelle-Therapie am Hund - ifT - Doz: Berenice Weber

- Wundbehandlung beim Pferd - Desinfektionsmittel, 

  Antibiotika - Doz:Dr. Florian-Cecil Herold 

- Blutegeltherapie - ifT - Doz: Ilka Pissin

- Tape-Kurs - MaiaMedical -Doz: Sören Heinbokel


 

- Hospitanz/Praktikum: Ilka Keßler, Tier-Physiotherapie-Hof, Schmelz